Produkte, Produkte, Produkte: Unser Besuch auf der IAW in Köln

Eindrücke von der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse 2018

Unsere Online-Redakteurin Hannah Linda Heber war für uns am 28. Februar und am 1. März auf der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW) in den Kölner Messehallen vor Ort. Was sie dort erlebte und wie es ihr gefiel, wird sie euch in ihrem folgenden kleinen Bericht erzählen.

Meine erste Messe für real-digital

Zwei Wochen nachdem ich in der Online-Redaktion von real-digital startete, bekam ich glücklicherweise die Gelegenheit eine Fachmesse, die IAW in Köln, zu besuchen. Dieser Besuch galt dabei als Arbeitszeit und ich freute mich, dass ich direkt kurz nach meinem Start diese Möglichkeit erhielt.

Was ist die IAW überhaupt?

Auf der IAW verkaufen Hersteller und Importeure aus ganz Europa alle möglichen Trend-, Saison- und Volumenartikel an Einzelhändler. Quasi ein gigantischer Showroom mit einer fast unüberschaubaren Produktvielfalt für Handelswaren aus den verschiedensten Branchen. Die IAW gilt nämlich als führende Ordermesse in Europa und so war sie auch dieses Mal mit 350 Ausstellern und über 9.000 Besuchern restlos ausgebucht. Es sollte ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Fachvorträgen zu Handelsthemen geben, von denen ich einige besuchte.

real.de Stand IAW 2018

Die Kollegen waren mit einem eigenen Stand natürlich auch auf der IAW 2018 vertreten.

Produkte, Produkte und noch mehr Produkte

In den Messehallen angekommen, bot sich mir ein beeindruckender Anblick von bunt blinkenden Lichtern und allen möglichen Waren wie Weihnachtsartikel, Spielzeug, Deko, Gartenbedarf, Haushaltswaren, Werkzeuge, Lebensmittel, ja sogar Strandkörbe für Hunde und individualisierbare Zollstöcke. Eben alles was das Kundenherz begehrt oder künftig begehren sollte. Mir machte es richtig Spaß durch die Gänge zu flanieren und zu sehen, was es hier alles an Artikeln gab. An den vielen Ständen herrschte ein emsiges Treiben, bei denen die Händler handelten und feilschten.

Die IAW als Plattform zum Informationsaustausch

Dass die IAW aber mehr als eine Ordermesse ist, wurde mir bewusst, als ich zu eine der beiden Bühnen ging, um mir die Vorträge anzuhören. Die Referenten gelten als Branchenprofis und so kam die große Leidenschaft der Experten zum Handel in jedem der Vorträge deutlich bei mir an. Durch die Referenten bekam ich hier eine Menge Inspiration und Erkenntnisse mit auf den Weg. Dass die IAW mehr als eine Ordermesse ist, wurde für mich auch noch dadurch deutlich, dass dieses Vortragsforum als Plattform zum Networking aber auch als fachliche Unterstützung für die Händler dienen sollte. Hier knüpfte ich einige Kontakte und war von den Möglichkeiten begeistert, die die Messe hier Besuchern und Händlern neben dem eigentlichen Zweck, nämlich dem Verkaufen von Waren, bot.

IAW Experten-Voträge

Die IAW bot etliche Experten-Vorträge für interessierte Händler.

Mir haben die Tage auf der IAW sehr viel Spaß gemacht. Neben allerlei praktischen, witzigen und skurrilen Produkten, mit denen auf der Messe gehandelt wurde, gab es außerdem interessante Vorträge zu sehen. So hatte ich dort die Gelegenheit, einige Erkenntnisse zu sammeln,  die ich in meinen Arbeitsalltag mitnehme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.