Unser Besuch auf dem SEO-DAY 2018

Wir, Kathrin und Andreas aus dem SEO-Team, waren am 08. November auf dem achten SEO-DAY. Die Fachkonferenz für Suchmaschinenoptimierung fand dieses Jahr im RheinEnergieSTADION in Köln statt.

Die SEO-Konferenz legt ihren Fokus nach wie vor auf die Suchmaschinenoptimierung, schaut aber über den Tellerrand hinaus: Klassische Vorträge zur On- und Offsite-Optimierung werden gehalten und die Konferenz befasst sich darüber hinaus mit unterschiedlichen Themen – speziell zum E-Commerce, zu Datenanalysen oder zur Programmierung. Somit ist das Programm sowohl für Neueinsteiger als auch für SEO-Profis interessant.

Geballtes SEO-Wissen in Köln

Schon lange ist SEO nicht mehr nur auf Suchmaschinen wie Google, Bing und Co. beschränkt, sondern lässt sich auch auf Mikrosuchsysteme wie eBay, Amazon oder App-Stores ausweiten. Das Know-how eines SEOs sollte daher vielschichtig aufgestellt sein. Er sollte neben den klassischen Praktiken der Suchmaschinenoptimierung auch ein technisches Grundverständnis und Fähigkeiten im Projektmanagement mitbringen – je nachdem, wie groß das zu betreuende Projekt ist.

Damit dieses Know-how abgedeckt werden konnte, wurden die Fachbereiche auf der Konferenz in drei Räume aufgeteilt:

  • E-Commerce-SEO
  • Onsite/Offsite
  • SEO-Coder
Fabian Rossbacher mit Andi und Kathrin

Hier stehen wir voll im Rampenlicht: Veranstalter Fabian Rossbacher (Mitte), Kathrin und Andreas

Vielseitige Themen und Speaker aus der Szene

Nachdem wir die Vorträge bereits vorher untereinander aufgeteilt hatten, ging es los. Zwischen den Vorträgen gab es in den Pausen leckere Kleinigkeiten und Kuchen. Mittags wurde ein großes Büfett aufgebaut, damit sich alle Teilnehmer stärken und für die nächsten Vorträge wappnen konnten. Bei der leckeren Auswahl und den Gesprächen mit Kollegen kann es dann auch passieren, dass sich die Mittagspause allgemein etwas verlängert …

 

… Vorträge haben sich um ca. 15 Minuten verschoben, da der Andrang beim Mittagsbüfett so groß war. War aber nicht weiter schlimm.  😉

Die Vorträge behandelten eine große Bandbreite an Themen, die ein Suchmaschinenoptimierer heute auf dem Schirm haben sollte:

  • SEO-Audits
  • Häufige SEO-Fehler
  • Keywordrecherche und kostenlose Tools
  • Mehr SEO-Power in Onlineshops
  • Wie arbeite ich effektiv mit größeren Datenmengen
  • User Psychologie und die Optimierung der User Experience
  • Voice Search
  • Javascript
Vortrag mit Ente

Beim SEO-DAY darf auch der Humor nicht zu kurz kommen! Wenn der Vortrag hier mal keine Ente enthält …

Auch Rechtsthemen wurden aufgegriffen. Denn spätestens seit Ende Mai dieses Jahres sollte man sich mit dem Thema Datenschutzgrundverordnung beschäftigt haben. So beschrieb Rechtsanwalt Christian Solmecke in seinem Vortrag, was in den letzten 100 Tagen seit der Einführung der DSGVO passiert ist.

Die Vorträge der Speaker waren alle sehr kurzweilig und mit interessantem Input gespickt. So war es möglich, an nur einem Tag spannende Einblicke in viele unterschiedliche Themen zu bekommen.

(Kathrin, Team SEO)

Außerdem waren viele bekannte Gesichter aus der SEO-Szene vertreten:

  • John Mueller von Google
  • Jens Fauldrath von get:traction
  • Johannes Beus von Sistrix
  • Marco Janck von Sumago
  • Julian Dziki von Seokratie
  • Markus Hövener von Bloofusion

(Um nur ein paar Namen zu nennen.)

Die Veranstaltung bot auch einen Livestream, in dem fast alle Vorträge übertragen wurden.

Alle 900 Tickets waren auch dieses Jahr ausverkauft.

SEO-Day 2018 Pokale

Die Pokale für die besten Vorträge auf dem SEO-DAY stehen bereit.

Für die SEO-DAY-Speaker konnte während der Veranstaltung über die SEO-DAY APP für den Vortrag des besten Speakers abgestimmt werden. Die Gewinner wurden kurz vor dem Superpanel bekannt gegeben und freuten sich auch sichtlich darüber, so gut performt zu haben.

Der krönende Abschluss: das Superpanel

Das Highlight war das Superpanel, bei dem die SEO-Profis der Szene zuvor eingereichte Websites live analysierten. Ein wirklich spannendes Format, von dem nicht nur die Website, sondern auch die Besucher enorm viel mitnehmen können. So vermitteln die Profis ihr Vorgehen bei einer Analyse und geben gnadenlos Feedback. Natürlich mit gewohntem Charme und Witz gepaart. Grandios war der Auftritt eines Hackers. Dieser deckte in den eingereichten Systemen kurzerhand diverse Schwachstellen sowie Sicherheitslücken auf und brachte das Publikum durch seinen trockenen Humor zum Lachen.

 

Auf dem SEO-DAY 2019 werden wir noch tiefer in die Themen einsteigen. Die Branche ist mittlerweile erwachsen geworden und der SEO-DAY ist der Ort, wo einmal im Jahr Wissen getankt wird.

(Fabian Rossbacher, Veranstalter SEO-DAY)

 

Wer entsprechende Karten reserviert hatte, wurde nach dem Superpanel mit dem Bus zur Netzwerkveranstaltung chauffiert. Hier gab es dann wieder leckeres Essen und Getränke. Auch wir nutzten die Party, um uns mit den SEO-Kollegen auszutauschen und eine gelungene Konferenz zu feiern.

Dafür nochmal ein großes Lob an den Veranstalter Fabian und seine Crew.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.