Persönlicher Austausch: Unser HR auf IT- und Absolventenmessen

Warum sich das Recruiting auf Veranstaltungen für beide Seiten lohnt

Vom IT-Karrieretag in Darmstadt über die koks.digital in Bochum bis hin zum Absolventenkongress in Köln: Unsere HR-Manager Laura und Lorena sind vor Ort, um neue Kollegen für real.digital zu gewinnen. In Zeiten von Covid-19 verlassen wir dabei den gewohnten Weg und sind verstärkt auf Onlinemessen für euch da.

Recruiting auf allen Kanälen

Lorena und Laura sind im Bereich der Human Resources (HR) primär für das Employer Branding zuständig. Ein wichtiger Bestandteil davon ist das aktive Recruiting, also das Anwerben neuer Kollegen für alle Abteilungen. Doch auch deren weitere Begleitung und Einbindung sowie die Stärkung der Zufriedenheit aller real.digitalos gehört zum Betätigungsfeld der HR-Manager.

 

Die Aufgaben unseres HR-Teams im Employer Branding

  • Das Onboarding: ein mehrwöchiger Prozess von der Einstellung des Kollegen bis hin zu seiner fachlichen und sozialen Integration ins Unternehmen
  • Die real.digital Academy: unser Weiterbildungsprogramm mit Workshops und Seminaren
  • Die Verantwortung der Karriereseiten und Messeauftritte von real.digital
  • Das Recruiting von neuen Kollegen

 

Online meets offline: Immer auf der Suche nach Talenten

Damit real.digital weiterhin kräftig wachsen kann, fällt dem Recruiting eine große Bedeutung zu. Über unser Refer-a-Buddy-Programm erhält das HR regelmäßig Empfehlungen von Kollegen, doch das Team greift auch auf das klassische Mittel der Stellenanzeige zurück. Die Ausschreibung wird über verschiedene Job-Portale und Netzwerke gestreut, darüber hinaus nutzt unsere Personalabteilung solche Plattformen für das Active Sourcing, um direkt auf interessante Kandidaten zuzugehen.

Du bist auf Jobsuche?
Perfekt, denn wir sind immer auf der Suche nach den besten Talenten für unser Team!
Unsere Stellenangebote
Welcome :)

Messen bieten für das Recruiting ähnliche Möglichkeiten der Interaktion wie soziale Netzwerke für berufliche Kontakte, lassen jedoch einen viel persönlicheren Kontakt zu. So kommen einerseits potenzielle Bewerber zum Stand, um sich über unsere Stellen und real.digital als Arbeitgeber zu informieren. Andererseits gehen die HR-Manager auch aktiv auf Messebesucher zu und erzählen ihnen, wer wir sind, was wir machen, und  geben ihnen spannende Insights aus dem Unternehmen mit auf den Weg, um so auch diejenigen abzuholen, die noch nicht von uns gehört haben.

Goodies

Gut sortiert geht es in den Messetag – mit allgemeinen Informationen, expliziten Stellenausschreibungen und feinen Goodies.

Recruiting auf Veranstaltungen

Am häufigsten besuchen Lorena und Laura Messen im näheren Umfeld unserer Standorte Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach und Darmstadt – schließlich ist eine gute Erreichbarkeit des zukünftigen Arbeitsplatzes vielen Bewerbern wichtig.

Sofern die inhaltliche Ausrichtung des Events stimmt, kann man die HR-Manager darüber hinaus auf Messen in Städten wie Berlin und München antreffen. Als Unternehmen mit einem vergleichsweise niedrigen Durchschnittsalter sind wir auch auf Hochschulveranstaltungen und Absolventenkongressen sehr präsent. Unser größtes Interesse gilt der IT: Beispielsweise war real.digital Anfang März zum wiederholten Male in der Roonburg bei der Pitch Club Developer Edition (Softwareentwickler) zu Gast. Und ganz neu: Am 13. Mai findet die Pitch Club Developer Online Edition statt, an der wir ebenfalls teilnehmen werden.

 

Die Vorteile vom Recruiting auf Messen

Der größte Pluspunkt dafür, neue Kollegen auf einem Event zu entdecken, besteht darin, dass der erste Kontakt viel persönlicher ist als beim standardisierten Bewerbungsverfahren per E-Mail oder dem ersten telefonischen Gespräch. Alle Interessierten können sich direkt von unserer Unternehmenskultur überzeugen und haben die Chance, uns ganz ungezwungen Fragen zu stellen. Ein Kennenlernen ist damit für beide Seiten viel einfacher möglich.

 

Jede Messe bringt uns weiter nach vorne – es ist sehr spannend, regelmäßig mit so unterschiedlichen Leuten zu sprechen. Viele wissen noch gar nicht, wer wir sind und was wir tun – also helfen diese Veranstaltungen auch dabei, uns als Arbeitgeber bekannt zu machen.

(Laura, HR)

Am Messestand von real.digital

Bei den meisten Veranstaltungen erwarten die Besucher zwei Personen aus der Personalabteilung und eine aus dem Fachbereich, der bei der jeweiligen Messe im Fokus steht. Nur bei Absolventenkongressen, an denen der Andrang sehr hoch ist, sind wir in der Regel mit fünf bis sechs Personen vor Ort, damit sich keine langen Warteschlangen am Stand bilden.

Den Mittelpunkt des Messeauftritts bildet der persönliche Austausch. Doch wenn es die Möglichkeit für eine Verlosung oder zur Teilnahme an einem Gewinnspiel gibt, sind die real.digitalos gerne dabei – so etwas ist schließlich ein guter Weg, um überhaupt erst ins Gespräch zu kommen.

 

Besuch einer Messe - HR und IT

Passt du zu uns? Mach dir selbst ein Bild von unserer Unternehmenskultur – direkt am Stand von real.digital!

Für eine gelungene Präsentation auf der Veranstaltung ist eine ansprechende und einladende Gestaltung des Stands ebenfalls von Bedeutung. Die Zielgruppe sollte sich durch Messeaufsteller, Flyer und Goodies direkt angesprochen fühlen. Mithilfe der iPads können sich Interessierte zudem einen Eindruck von unseren Karriereseiten und dem Onlineshop machen.

Lorena weiß aus eigener Erfahrung, wie aufregend und bereichernd solche Events für Bewerber sein können:

Ich habe den Karrieretag an meiner Uni genutzt und war auf lokalen Jobmessen. Mir hat der persönliche Austausch sehr gut gefallen und ich habe direkt die Gelegenheit ergriffen, mir einen Eindruck von den Unternehmen zu machen sowie deren Einstiegsmöglichkeiten genauer zu hinterfragen.

 

Die digitale Abrundung des Messeauftritts

Auf LinkedIn, Xing und Facebook kündigen Lorena und Laura an, welche Veranstaltung als nächstes besucht wird. Das Gruppenbild am Stand ist längst ein Ritual und wird vom HR zu den real.digitalos aus der Redaktion geschickt, damit diese es auf allen Kanälen streuen.

 

Standortübergreifendes Recruiting

An unserem Stand lernst du Kollegen aus den Human Resources und einige unserer Techies kennen – wir freuen uns auf dich!

Online durchstarten: Auf der virtuellen IT-Jobmesse

Das Coronavirus hat auch in der Messelandschaft seine Spuren hinterlassen – zahlreiche Veranstaltungen wurden abgesagt, einige wenige dagegen zum digitalen Event umgeformt. Andere setzen den Fokus schon länger auf die Onlinekultur, zum Beispiel die IT-Jobmesse, die am 6. Mai 2020 bereits zum elften Mal digital stattfinden wird.

 

Digitaler Messestand

Mit unserem Digitalgeschäft sind wir auf einer virtuellen Jobmesse natürlich in unserem Element. Sprich die Avatare der real.digitalos an, um mehr zu erfahren.

Als Aussteller wird real.digital mit einem virtuellen Stand auf der IT-Jobmesse vertreten sein, an dem sich Interessierte über unsere Unternehmenskultur informieren können. Dieser Blog, taufrische Stellenanzeigen oder unsere Profile bei Xing und LinkedIn sind von dort nur einen Link entfernt. Das HR-Team ist den ganzen Tag mit seinen Avataren „vor Ort“, um sich mit den Besuchern via Chat oder Videoanruf auszutauschen. Das Gespräch kann übrigens wie bei einer konventionellen Jobmesse von beiden Seiten initiiert werden – also melde dich an und schau an unserem Stand vorbei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.